Bremssattel hinten Rep/ Austausch

Reparatur für den 24V, technische Fragen zum 16V?

Moderatoren: moderator1, moderator4, moderator5

Bremssattel hinten Rep/ Austausch

Beitragvon FUSSEL am Freitag 1. November 2013, 11:16

Moin,

So ich ab gestern unser winterauto mal ganz hinten aus der Halle gekramt... Feststellen musste ich gleich Motor Platt verbraucht Unmengen an Öl (also kurze Aktion von der greenmamba den übrichgeblienen reingedreht) aber anderes Thema...

Dann musste ich feststellen Bremssattel hinten beide Seiten fest... Und nö nicht der Kolben sondern diese führungsschraube....

Kann mir einer mal erzählen wie den festgegammelte Ding raus bekomm ?? Oder soll ich gleich 2 neue Sättel einschmeisen ???
:fussel:
Benutzeravatar
FUSSEL
Probe-Bayer
 
Beiträge: 2490
Alter: 4
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 12:59
Wohnort: bei Würzburg
PLZ: 97297
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Der Löwe
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 4/1994
FIN: P - 1993

Re: Bremssattel hinten Rep/ Austausch

Beitragvon modemlamer am Freitag 1. November 2013, 11:38

moin,

ich kann eigentlich nur für die 1er sprechen aber ich denke das patent ist beim 2er das gleiche:

wir haben einen alten Kolben genommen und das innen liegende freidreidrehende Gewindestück einfach festgeschweißt. Das Teil kann man dann reinschrauben und dann mit dem Abzieher hinter die Kante wo normalerweise der Dichtring sitzt ansetzen fertig.

LG Felix
Bild Bild
/(bb|[^b]{2})/
Benutzeravatar
modemlamer
admin
 
Beiträge: 629
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 12:18
Wohnort: Oldenburg (Oldenburg)
Funktion: Probe-Messie
PLZ: 26133
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Infonaut
Modell: Probe 1 GT
Erstzulassung: 1993
FIN: N - 1992


Zurück zu Probe II Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron