Kühler Problem

Reparatur für den 24V, technische Fragen zum 16V?

Moderatoren: moderator1, moderator4, moderator5

Kühler Problem

Beitragvon MCM am Sonntag 26. Juli 2015, 18:22

Tach zusammen , ich habe schon wieder ein Problem mit mein Probe,und zwar am letzten Samstag , habe ich der Kühler ausgebaut um der Klimakondensator auszutauschen , alles lief ok nach 4 tagen hatte ich meine Schlüssel im Zündschloss vergessen und die Batterie wurde schnell leer gesaugt ,egal starthilfe besorgt Motor angemacht und nach 5 min Klima eingeschaltet solange der Motor sowieso lief ,naja als ich einstiegt bekam ich 35 grad ins Gesicht anstatt Kühles Luft ,
30 Km gefahren 45 min in Stau dann kam das Wassertemp auf Rot ,toll Stau kannst nicht weiter fahren und genau so wenig wenden , endlich mal ne Tankstelle erreicht Wasser nachgefüllt ca 1,5 L ,Reservebehälter war randvoll und noch übergelaufen die 2 kleine Behälter(1) und Kühler waren leer ,habe ständig nachgefüllt aber das Wasser ging ständig weg ,alles war dicht,nochmal 5 Km bis zu eine Parkplatz gefahren Wassertemp war schon wieder auf Rot nochmal angehalten die ganze Deckel rausgemacht damit der Motor schneller Kühlen kann , ca 3L wieder nachgefüllt das Linke Radstand war ganz nass da der Reservebehälter Wasser nachgelassen hat, und dann 2 Tage problemlos weiter gefahren bis heute als ich Kontrollieren wollte ob alles ok ist ,Reservebehälter wieder bis zum überlaufen voll ,ich hörte vorher ein Zischen von der kleiner Behälter ,Deckel aufgemacht toll leer , habe dann noch ca ins Kühler 0,5 L nachgefüllt .
Frage : Was zum Teufel ist jetzt schon wieder los?
Bei eine Klimaleitung habe ich ein Riss entdeckt aber was ist mit der Kühler los? :mad: :mecker:
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Jay am Montag 27. Juli 2015, 04:06

Haste denn die Ventilatoren wieder angesteckt? Grad im Stau sind die Lebenswichtig. Auch im Stand, wenn du scho im roten Bereich warst: Lüfter anmachen (Stecker oben an der Ansaugbrücke).

Ansonsten: wie alt is das Thermostat?
Viele Grüße,
Jay
@WORK... :schrauben:
Bild
Benutzeravatar
Jay
donating probe-bayer
 
Beiträge: 18431
Alter: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 10:31
Wohnort: München und Allgäu
Funktion: Aussenminister
PLZ: 87600
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Exoten-Sammler
Modell: Probe 2 GT
Erstzulassung: 1992
FIN: N - 1992

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Montag 27. Juli 2015, 11:51

Ventilator lief ,wie alt der Thermostat ist weiss ich auch net
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Jay am Montag 27. Juli 2015, 12:20

Okay, wenigstens das. Trotzdem: Merk dir mal den Stecker vom Temperaturschalter! Damit springt nämlich net nur der "normale" Lüfter an, sondern auch der Klimalüfter. Und das dann gleich in der Highspeed-Stufe, kühlt also nochmal besser als nur der "normale" Ventilator.

Hast du nen Temperatur-Unterschied zwischen oberem und unterem Kühlerschlauch feststellen können? Wäre ein Hinweis auf defektes/hängendes Thermostat. Könnt man aber trotzdem mal "auf Verdacht" tauschen - neues Thermostat kostet ca. 10 Euro.

Pfütze hast aber nirgends unterm Auto?
Viele Grüße,
Jay
@WORK... :schrauben:
Bild
Benutzeravatar
Jay
donating probe-bayer
 
Beiträge: 18431
Alter: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 10:31
Wohnort: München und Allgäu
Funktion: Aussenminister
PLZ: 87600
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Exoten-Sammler
Modell: Probe 2 GT
Erstzulassung: 1992
FIN: N - 1992

Re: Kühler Problem

Beitragvon Jay am Dienstag 28. Juli 2015, 04:28

Antworte im Thread, net per PN, so hilfts später vielleichtauch anderen und andere können dir helfen ;)

MCM hat geschrieben:Ein pfütze gibts nichts , nur das reservebehählter ist ständig voll, was hat dass mit den thermostat zu tun??nur so für mein verkleinerte gehirn

Hmmm, dann könnte es auch noch am Kühlerdeckel liegen. Der macht ja bei Druck (=heiss) auf und lässt das Wasser in den Überlauf. Beim Abkühlen sollte es aber wieder zurück in dem Kühler laufen. Tuts das nicht, verstopft irgendwas die Leitung (einfach mal durchblasen!) oder aber der Deckel ist kaputt.

Und das Thermostat sorgt überhaupt erstmal dafür, dass überhaupt Wasser in den Kühler gelangt. Solang der Motor noch kalt ist, bleibts Wasser auch im Motor, um den Motor schneller und gleichmäßig auf Temperatur zu bringen. Erst wenn der Motor warm ist, macht das Thermostat auf und lässt Wasser in den Kühler (sollte es zumindest - deshalb oben meine Frage nach der Temperatur des unteren Kühlerschlauchs).


MCM hat geschrieben: PS wo finde ich den stecker was du gemeint hast??
Davorstehend oben links am Motor, neben der Ansaugbrücke, am oberen Kühlerdeckel
probe_mot.jpg
probe_mot.jpg (109.56 KiB) 2812-mal betrachtet
Viele Grüße,
Jay
@WORK... :schrauben:
Bild
Benutzeravatar
Jay
donating probe-bayer
 
Beiträge: 18431
Alter: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 10:31
Wohnort: München und Allgäu
Funktion: Aussenminister
PLZ: 87600
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Exoten-Sammler
Modell: Probe 2 GT
Erstzulassung: 1992
FIN: N - 1992

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Dienstag 28. Juli 2015, 13:14

beide Deckel habe ich ausgetauscht , einer hatte ne Schuss bekommen , viel hats sich aber nicht geändert temp bleibt halt bei M obwohl immer zwischen R und M stand ,naja für 10 mäuse bestelle ich mir ne neue Thermostat auch wenn es nicht kapput ist ein Ersatz kann man immer gebrauchen , die 2 Kleine behälter sind immer leer ist dass normal? bekommen die erst Wasser wenn der Motor läuft?
PS ist das ne T22?? ich habe den Stecker nicht
Bild
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Jay am Dienstag 28. Juli 2015, 13:43

Mach mir mal a Foto von deinem Motorraum, insbesondere von der Stelle - da sollte auch bei dir ein 2poliger Stecker sein.

Und die kleinen Behälter sollten immer voll sein. So füllt man (bei kaltem Motor!) beim V6 auch auf und entlüftet: Beide Deckel auf, am oberen (davorstehend: linken) Deckel solang auffüllen, bis am unteren (davorstehend: rechten) Behälter das Wasser* überläuft. Dann den unteren (davorstehend: rechten) Deckel schliessen und am oberen (davorstehend: linken) Deckel auffüllen, bis auch der voll ist. Dann Motor (bei offenem oberen (davorstehend: linken) Deckel) starten und immer wieder im oberen (davorstehend: linken) Behälter schluckweise nachfüllen bis der Motor warm ist und das Thermostat öffnet (dann verschwindet nicht nur ein bisschen, sondern ein großer Schluck Wasser*), dann wieder nachfüllen und wenn das Wasser beginnt, überzulaufen, oberen (davorstehend: linken) Deckel schliessen. Am nächsten Morgen (oder früher, wenn der Motor gänzlich kalt ist - ACHTUNG: SCHWERE VERBRÜHUNGSGEFAHR, wenn der Deckel vorher geöffnet wird!!) nochmal nachkucken und ggfs. nochmal nen Schluck Wasser*nachfüllen.



*) Für Testzwecke und nur wenige Tage Betrieb bei den derzeitigen Temperaturen genügt Wasser. Ansonsten natürlich entsprechend konzentrierten Kühlerfrostschutz verwenden. Hinweis: Kühlerfrostschutz ist auch im Sommer gut, da er Wärme besser ableiten kann als normales Wasser. Solang das Wasser aber "täglich" verschwindet, ist das unnötig, weil 1. teuer und 2, Umweltverschmutzung. Erst die Ursache rausfinden, dann auf Kühlerfrostschutz wechseln! :kurt:
Viele Grüße,
Jay
@WORK... :schrauben:
Bild
Benutzeravatar
Jay
donating probe-bayer
 
Beiträge: 18431
Alter: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 10:31
Wohnort: München und Allgäu
Funktion: Aussenminister
PLZ: 87600
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Exoten-Sammler
Modell: Probe 2 GT
Erstzulassung: 1992
FIN: N - 1992

Re: Kühler Problem

Beitragvon Jay am Dienstag 28. Juli 2015, 13:45

Jay hat geschrieben:Mach mir mal a Foto von deinem Motorraum, insbesondere von der Stelle - da sollte auch bei dir ein 2poliger Stecker sein.
Des Bild war noch net da, als ich meinen Text angefangen hab.

Hier ist der Stecker bei dir:
Stecker.jpg


Ist bei dir nur ein bisschen durch die Zündkabel versteckt ;)
Viele Grüße,
Jay
@WORK... :schrauben:
Bild
Benutzeravatar
Jay
donating probe-bayer
 
Beiträge: 18431
Alter: 33
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 10:31
Wohnort: München und Allgäu
Funktion: Aussenminister
PLZ: 87600
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Exoten-Sammler
Modell: Probe 2 GT
Erstzulassung: 1992
FIN: N - 1992

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Dienstag 28. Juli 2015, 13:56

das ist doch der Tempsensor ,ok und was soll ich damit machen`??bei der ECP gibts nur 1ner bei der T22 sind 2.
das habe ich bereits gemacht aber das ganze Wasser verschwindet in der Reservebehälter bis es überläuft und ich muss immer wieder nachfüllen ,klar Frostschutz habe ich auch nicht nachgefüllt solange das Wasser immer wieder verschwindet ,
Ein Wunder ist geschehen beide Behälter sind voll und die Reserve ist wieder gesunken so wie es sein sollte . die frage ist was passiert ist und ob es noch einmal Probleme machen wird.
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Samstag 1. August 2015, 23:29

ES IST SCHON WIEDER PASSIERT :mad: :mad: :mad: :mecker: :mecker: :mecker: :mecker: Reservebehälter voll und übergelaufen,Motor und Kühler waren leer was für Bullshit , kotzt mich dass sowas von an :spin:
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Death am Samstag 1. August 2015, 23:51

Öhm..... fahr mal zum Schrotti und hol dir mal nen gebrauchten Kühlerverschlußdeckel zum testen für zweieurofuffzich ....


ich glaub, deiner gibt den Geist auf.... Der müsste eigentlich gleichzeitig als Ventil zum Überlaufbehälter fungieren, wenn ich nicht irre .
Da trägste zwanzig Jahre nen Stahlhelm, wat kriegste.....


nen Bauchschuß.
Benutzeravatar
Death
Probe-Bayer
 
Beiträge: 11799
Alter: 46
Registriert: Freitag 28. März 2008, 20:38
Wohnort: Duisburg
PLZ: 47139
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Drift-Meister

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Sonntag 2. August 2015, 00:52

:tup: :tup: :tup: war schon mein verdacht, bin schon im keller und suche nach eine ersatzt habe bereit einer vom Schroth gehol für 2€ t der macht jedoch den gleiche eindruck ,aber wie du schon sagtest , wenn der offen bleibt fliesst das ganze kühlwassen ins Reservebehälter und irgendwann läuft es aus , mal schauen ob ich was finden kann, lieber wäre mir ne neue weiss aber nicht wo ich sowas finden kann,
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Death am Sonntag 2. August 2015, 00:58

:denk: Ebay :denk: :D
Da trägste zwanzig Jahre nen Stahlhelm, wat kriegste.....


nen Bauchschuß.
Benutzeravatar
Death
Probe-Bayer
 
Beiträge: 11799
Alter: 46
Registriert: Freitag 28. März 2008, 20:38
Wohnort: Duisburg
PLZ: 47139
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Drift-Meister

Re: Kühler Problem

Beitragvon MCM am Sonntag 2. August 2015, 01:06

was fürn Abzocke , bei ebay gibst benutzt für 19€ bei rockauto neu für 18,44 inkl versand bzw 14,48 kostet der Versand , warum wurden ich nicht da geboren ? mein leben wäre viel einfacher gewesen
:probe: :2er: :schlachten:
Benutzeravatar
MCM
Probe-Bayer
 
Beiträge: 777
Alter: 28
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 18:57
PLZ: 76332
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Modell: Probe 2 24v
Erstzulassung: 1994
FIN: R - 1994

Re: Kühler Problem

Beitragvon Death am Sonntag 2. August 2015, 01:10

Du meinst wenne da hinten geboren worden wärst, wär´s einfacher......


glaub ich nicht.....


dann würdest du bestimmt nen alten Porsche fahren wollen da drüben und was da hinten erst die Ersatzteile dafür kosten..... uhuhuhu


und dann noch das dusselige speedlimit.... neeeeeee ... geht ja gar nicht ......
Da trägste zwanzig Jahre nen Stahlhelm, wat kriegste.....


nen Bauchschuß.
Benutzeravatar
Death
Probe-Bayer
 
Beiträge: 11799
Alter: 46
Registriert: Freitag 28. März 2008, 20:38
Wohnort: Duisburg
PLZ: 47139
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wunschtitel: Drift-Meister

Nächste

Zurück zu Probe II Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron